Wissenschaftliche Studien

Unser Trainingskonzept wurde speziell an die Bedürfnisse von Personen mit Multipler Sklerose angepasst und dann in einer wissenschaftlichen Studie getestet. Diese Studie, die ms-intakt Studie Erlangen,  lief von 2009 bis 2011 am Institut für Sportwissenschaft und Sport der Universität Erlangen und am Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Die Studie wurde unterstützt von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung (www.ghst.de), Bayer HealthCare (www.bayervital.de) und der Deutschen Stiftung Neurologie (www.deutsche-stiftung-neurologie.de). Diese Studie fungierte auch als Namensgeber unserer internetbetreuten Aktivierung zu körperlichem Training bei Personen mit Multipler Sklerose.

Logo ms-intakt pikto

Diese Pilotstudie stellen wir Ihnen HIER vor.

Aus dieser Studie haben sich auch weitere Studien entwickelt, wie die Studie PACE (in Zusammenarbeit mit Novartis) und die Studie FatEx (in Zusammenarbeit mit Bayer Pharma und Neuropoint).